375 Jahre Westf├Ąlischer Frieden

ÔÇ×Klimaschutz als FriedensgrundlageÔÇť

 

Hinweis: Es k├Ânnen keine neuen Anmeldungen f├╝r diese Veranstaltung eingereicht werden.

Vor 375 Jahren endete mit dem Westf├Ąlischen Frieden der Drei├čigj├Ąhrige Krieg. Damals entstand die Idee, Europa als Friedensbund zu sehen. Und Russlands Krieg gegen die Ukraine zeigt: Die Themen Krieg und Frieden sind aktueller denn je.

Die Klimakrise und die Konflikte um Ressourcen f├╝hren schon jetzt in einigen Regionen der Erde zu Verteilungsk├Ąmpfen, die sich zuk├╝nftig vermutlich noch versch├Ąrfen. Im April startet das JUBIL├äUMSPROGRAMM der Stadt Osnabr├╝ck zu 375 Jahre Westf├Ąlischer Frieden deshalb mit dem Thema ÔÇ×Natur und Umwelt als elementare FriedensgrundlageÔÇť.

Die DBU beteiligt sich an dem Jubil├Ąumsprogramm mit der Veranstaltung ÔÇ×Klimaschutz als FriedensgrundlageÔÇť am 24. April von 10:30 bis 16:00 Uhr in der Osnabr├╝ckHalle in Osnabr├╝ck.

Dabei geht es vor allem um folgende Fragen:

  • Welche Auswirkungen hat die Klimakrise auf das friedliche Zusammenleben?
  • Wie kann ein nachhaltiger Umgang mit Natur und Ressourcen aussehen?
  • Was fordern wir f├╝r die Zukunft?

Kooperationspartner der Veranstaltung sind das Kinderhilfswerk terre des hommes, die Deutsche Vereinigung f├╝r Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA), die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), das Potsdam-Institut f├╝r Klimafolgenforschung (PIK) und die Alexander von Humboldt-Stiftung.

Veranstaltungsprogramm

Moderation: Conny Czymoch
Einlass ab 9:30 Uhr

10:30 Uhr
Begru╠ł├čung

Katharina Po╠łtter, Oberbu╠łrgermeisterin der Stadt Osnabru╠łck Alexander Bonde, Generalsekreta╠łr der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

10:40 Uhr
Internationaler Klimaschutz als Instrument der Friedenssicherung

Svenja Schulze, Bundesministerin fu╠łr wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

11:10 Uhr
Afrika, selbstbewusster Kontinent auf dem Weg zur Nachhaltigkeit

Dr. Auma Obama (Auma Obama Foundation ÔÇô Sauti Kuu)

11:40 Uhr
Kinder haben das Recht auf eine gesunde Umwelt

Eine englischsprachige Gespr├Ąchsrunde mit

- Philip Jaff├ę, Mitglied des UN-Ausschusses f├╝r die Rechte des Kindes
- Zwei Vertreter*innen des globalen Children Advisory Teams f├╝r den UN General Comment zu Kinderrechten und Umwelt
- Joshua Hofert, Vorstandssprecher der Kinderrechtsorganisation terre des hommes

12:10 Uhr
Transformation zur Nachhaltigkeit: Globale Herausforderung

Prof. Dr. Dirk Messner, Pra╠łsident des Umweltbundesamtes

 

12:40 Uhr
Mittagspause

 

14:00 - 16:00 Uhr
F├ťNF PARALLELE WORKSHOPS IM ANSCHLUSS
  • Gr├╝nes Geld f├╝r den globalen S├╝den
  • The now and how: Achieving intergenerational climate justice
  • Pr├Ąvention von Wasserkrisen
  • Konfliktursachen angehen
  • Die Klimakrise als Treiber von Flucht und Migrationsbewegungen

Fachlicher Impulsvortrag mit Diskussion der Teilnehmenden zu dem jeweiligen Thema.

├ťbersicht

Datum:

24.04.2023

Teilnahmegeb├╝hr:

Kostenlos

Anmeldeschluss:

19.04.2023

Adresse:

Osnabr├╝ckHalle
Schlosswall 1-9
49074 Osnabr├╝ck

Regionale Unterk├╝nfte


Zur Anmeldung
Kontakt

Kontakt

Angela Luise Krumme
├ľffentlichkeitsarbeit und Social Media
An der Bornau 2
49090 Osnabr├╝ck
AL.KRUMME@DBU.DE